Guatemala

Gönnen Sie sich ein unvergleichlich eindrückliches, mystisches Erlebnis während der Semana Santa (Ostern) in Antigua. Antigua ist ein zauberhaftes Städtchen im spanischen Kolonialstil umgeben von rauchenden Vulkanen. Am Tag vor dem Osterfest sind alle Einwohner auf der Strasse und zwar Tag und Nacht, um die Blütenteppiche zu legen für die Prozession am nächsten Tag. Die Prozession selbst lässt sich kaum in Worte fassen: Mit Bewunderung betrachtet man die Kunstwerke aus Blüten und Sägemehl, die die Strassenmitten des ganzen Städtchens bedecken. Plötzlich steigt ein Dunst über die Häuser. Es riecht nach Weihrauch. Trommeln und Pfeifen ertönen und man kann die Prozession erkennen, die über die kunstvollen Teppiche schreitet und sie hiermit für immer zerstört. Männer in violetten Gewändern tragen auf riesigen Holzbahren Heiligenstatuen durch die Strassen. Wir können auch die Statue der heiligen Jungfrau erkennen, die von Frauen getragen wird. Über allem schwebt der süssliche Duft der Blüten. Wir lassen uns in der Menge von Menschen in traditionellen Trachten treiben bis wir irgendwann, überwältigt von diesem Schauspiel, in einen ruhigen Innenhof flüchten. (Sabine Nyffeler)

logo-reisegarantie_de.png
oceancare_160.jpg
Download.jpg

© Copyright 2020
Homepage designed von Thierry Rechsteiner